Digitalisierung

 SPD/UWG-Gruppe setzt sich beim Tagespflegegeld durch – keine Rückzahlungsverpflichtung für Tagesmütter und -väter

Bereits am 21. April hat sich die SPD/UWG-Gruppe gegen eine Rückzahlungsverpflichtung des Tagespflegegeldes öffentlich ausgesprochen. Nun konnte sich auch die CDU im Kreistag zu diesem Vorschlag durchringen. In der Kreistagssitzung am 18. Mai wird es dazu einen entsprechenden Beschluss geben. „Wir sind froh über diese Einsicht und freuen uns für die Tageseltern, die nicht mehr befürchten müssen, im August einen Rückzahlungsbescheid vom Landkreis zu erhalten“, zeigt sich Thomas Rehme, Vorsitzender der SPD/UWG-Gruppe erleichtert.

Anfang ]       [ Zurück ]       [ Aktuell ]