Exkursion der SPD-Kreistagsfraktion am Silberberg (FFH) in Hagen a. T. W.

 SPD-Kreistagsfraktion und AG 60plus bekräftigen enge Zusammenarbeit

Der Vorsitzende der SPD AG 60plus im Landkreis Osnabrück, Henry Joelifier, stellt während der vergangenen Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion seine Wünsche und Anregungen für die Zukunft vor. Für ihn und seine Arbeitsgemeinschaft haben die Themen Pflege, bezahlbarer Wohnraum und der Kampf gegen Altersarmut oberste Priorität. Und diese Themen sind es auch, die der Kreistagsfraktion unter den Nägeln brennt, betont, Thomas Rehme, Vorsitzender der SPD/UWG-Gruppe im Kreistag. Das Drei-Punkte-Konzept für die Wohnraumbeschaffung im Landkreis Osnabrück, das von der SPD-Kreistagsfraktion vor einigen Wochen erarbeitet worden ist, wird in den nächsten Wochen weiter konkretisiert werden, stellt Rehme heraus. Auch im Pflegebereich tut sich etwas, weiß Anne Christ-Schneider: „Die drei Berufsbildenden Schulen in Melle, Bersenbrück und in Osnabrück Haste werden sich jetzt offiziell auf den Weg machen und jeweils eine Pflegefachschule gründen, um den Mangel an Pflegepersonal entgegenzuwirken. Darüber hinaus werden wir während der Haushaltaltberatungen darüber sprechen, wie die Ausbildung weiter gestärkt und die Pflegeberatung zukünftig ausgestalten werden sollte.“ Neben inhaltlichen Aspekten boten die anwesenden Mitglieder von 60plus den Kreistagsabgeordneten der SPD ihre Mithilfe bei der Erarbeitung von neuen Themen an und sagten ihre Unterstützung bei der Verbreitung von inhaltlichen Zielsetzungen zu.
Thomas Rehme, Vorsitzender der SPD/UWG-Gruppe bedankte sich bei den Gästen für ihr Engagement und erläuterte wie wichtig ein persönlicher Austausch sei. „Mit jedem Gespräch stellen wir fest, dass wir uns gegenseitig bereichern und in vielen Dingen immer wieder ein Stück weiterkommen.“

Anfang ]       [ Zurück ]       [ Aktuell ]