Exkursion der SPD-Kreistagsfraktion am Silberberg (FFH) in Hagen a. T. W.

Termine ...
Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion
25.03.2019, 15:00 Uhr
Kreishaus (Raum 2092)
49082 Osnabrück
Sitzung des Kreisausschusses
01.04.2019, 10:00 Uhr
Kreishaus (Raum 2092)
49082 Osnabrück
Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion
01.04.2019, 15:00 Uhr
Kreishaus (Raum 2093)
49082 Osnabrück
Notizen ...
INTERREG-Projekt „Kunstverbinding“
[30.03.2018] Mit dem neuen Projekt, das von 2018-2020 unter dem Namen „taNDem“ umgesetzt wird, werden Künstler wie auch Kunst- und Kultureinrichtungen über die Grenze hinweg als Tandems miteinander verbunden. Bei einem jährlichen Barcamp haben die Künstler die...[ mehr ]
2018 Kulturerbejahr der Europäischen Union
[30.03.2018] Die Europäische Kommission hat 2018 zum Europäischen Jahr des Kultuerbejahres erklärt. Der für Kultur zuständige EU-Kommissar Tibor Navracsics hebt die Ziele des Themenjahres hervor. So soll das Europäische Kulturerbejahr das Bewusstsein der...[ mehr ]
Niedersachsen ...
Statement der frauenpolitischen Sprecherin Dr. Thela Wernstedt zur Aktuellen Stunde zum Thema „Frauenhäuser in Niedersachsen“:
[04.04.2018]  „Die Umsetzung der Istanbul-Konvention ist ein wichtiger Schritt, um den Schutz von Frauen, Kindern und Männern vor häuslicher Gewalt zu verbessern. Nun sind Mindeststandards festgeschrieben und anerkannt, die eine Orientierung für notwendige Maßnahmen...[ mehr ]
Bund ...
Anachronistische Agrarsubventionspolitik endlich überwinden und nachhaltig gestalten
[04.06.2018] Rainer Spiering, Sprecher für Ernährung und Landwirtschaft der SPD-Bundestagsfraktion: Die gerade veröffentlichte Spiegel Online-Reihe, die die EU-Förderung für die deutsche Landwirtschaft in den Fokus nimmt, zeigt einmal mehr wie überholt das...[ mehr ]


Osnabrücker Land ...
Rehme und Lager für eigene Richtlinie gegen prekäre Wohnverhältnisse von Werkvertragsarbeitnehmern im Landkreis Osnabrück

[14.03.2019] Die Wohnsituation von Werkvertragsarbeiterinnen und Werkvertragsarbeitern ist oft prekär. Obwohl die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft für alle Einwohnerinnen und Einwohner gelten, sind die Werkvertragsarbeitnehmer, insbesondere die der Fleischindustrie, auch im Landkreis Osnabrück in vielen Fällen in unwürdigen Massenunterkünften untergebracht. Daneben bestehen auch sonst vielfältige Probleme, die von einer Unterschreitung des Mindestlohnes bis hin zu fehlenden Lohnfortzahlungen, mitunter sogar „Strafzahlungen“ im Krankheitsfall reichen. Um diesen psychosozialen Problemen der Beschäftigten entgegenzuwirken wurde im Jahre 2013 in...[ mehr ]
Olbricht lobt neue Richtlinie zur Jugendarbeit

[15.02.2019] Im Mittelpunkt der geänderten Richtlinie steht die Erhöhung der Tagessätze für Teilnehmende von Freizeiten, wie Zeltlager oder Wanderfahrten. Aufgrund der gestiegenen Kosten für Unterkünfte und Lebensmittel regte der Jugendring Osnabrücker Land e.V. höhere Zuschüsse in diesem Bereich an. Dies werde nun umgesetzt, freut sich Jutta Olbricht, Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie. Demnach werden bei Freizeiten pro Tag und Teilnehmenden ein Zuschuss von 3 Euro statt 2,30 Euro gezahlt, je angefangene 8 Teilnehmende erhält eine Person mit Julaica künftig statt 4,10 Euro 4,50 Euro. Auch bei Jugendbildungsmaßnahmen und Jugendgruppenleiterkursen wird pro...[ mehr ]
Rehme: Gute Nachrichten für alle werdenden Eltern – Hebammenzentrale vor Neueröffnung

[12.02.2019] Nachdem Ende 2018 die Anlaufstelle zur Vermittlung von Hebammen und Kursangeboten rund um die Schwangerschaft in Osnabrück schließen musste, wird jetzt auf Druck der SPD-Kreistagsfraktion eine neue Hebammenzentrale etabliert. „Mit einer halben Stelle, die fest im Haushalt des Landkreises eingeplant wird, soll die wichtige Arbeit für Schwangere und junge Eltern fortgeführt werden“, freut sich Thomas Rehme, Vorsitzender der SPD/UWG-Gruppe im Kreistag. Dabei sei ihm wichtig, dass das neue Konzept kommunal gefördert wird und langfristig Bestand hat. Zu den Aufgaben der neuen Hebammenzentrale gehören nach wie vor die Netzwerkarbeit und das Angebot von Kursen und Beratungen...[ mehr ]
Olbricht: Wieder erhöhte Zuweisung für die „LAUTER-Stiftung“

[04.02.2019] Wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Zuweisung für die Stiftung „LAUTER“ um weitere 50.000 Euro auf 100.000 Euro erhöht, freut sich die Kuratoriumsvorsitzende Jutta Olbricht nach den Haushaltsberatungen für 2019. Dies sei gut angelegtes Geld um Projekte zu fördern, bei denen benachteiligte junge Menschen im Fokus stehen. Die Stiftung unterstützt jedoch auch innovative Ideen der Kinder- und Jugendarbeit sowie Maßnahmen zur Gewaltprävention und zur Stärkung sozialer Grundtugenden. Neben den benachteiligten jungen Menschen fördert die Stiftung LAUTER auch Maßnahmen, die die Lebenssituation von Familien im Landkreis Osnabrück...[ mehr ]

Jutta Olbricht
Die Abgeordnete
Jutta Olbricht

aus Georgsmarienhütte


BESUCHERZÄHLER
5 online
100 heute online
292.271 insgesamt 2016


Newsletter abbonieren

Kita-Plan 2017 aufrufen




Osnabrücker Spiegel aufrufen


Osnabrücker Land ...
Bild aufrufen
Bad Essen:
Schloss Ippenburg